Sprechzeiten

(Termine auch nach Vereinbarung)

Montag bis Freitag
09:30 - 11:30 und 16:00 - 18:00 Uhr

Dienstag
10:00 - 11:30 und 16:00 - 18:00 Uhr

Mittwochnachmittag haben wir geschlossen


Sprechzeiten

 

 

Leistungen

Lasertherapie

MKW-Lasersystem = biologische Behandlung von gestörter Wundheilung, Phlegmonen, postoperative Wundbehandlung, Geschwüren, Hämatomen, Muskel- und Hauterkrankungen, Thrombophlebitis, Periarthritis, Periostitis, Spondylarthrose, Tendinitis, Distorsion, Bandscheibenvorfall, Frakturnachbehandlung, Ödeme, Abszesse, Ekzeme, Stomatitis, Gingivitis, Otitis-externa/media, Mastitis, Laserakupunktur u.a..

Durchschnittliche Behandlungsdauer pro Termin ca. 5 - 20 Minuten in Abhängigkeit zur Erkrankung.

Besondere Leistungen

RöntgenPraxis-LaborUltraschallEKGBlutdruckmessungOPZahnbehandlungHausbesuchen

Röntgendiagnostik (incl. Hüft- und Ellenbogendysplasie-Untersuchung) Dentaldiagnostik (Termin erforderlich)

Röntgen
Röntgen
Röntgen Combi
3er Röntgen

Praxis-Labor:
("Kot-, Harn- und dermatologische Untersuchungen mittels in-vitro Diagnostika und eigenem Labormikroskop möglich; Blutuntersuchungen: Analysegerät zur Bestimmung klinisch-chemischer und immunologischer Parameter sowie von Elektrolyten + Analysegerät zur Bestimmung hämatologischer Parameter im Vollblut incl. Differenzierung; alles innerhalb weniger Minuten möglich! weitergehende spezifische Laboruntersuchungen durch Fremdlabore innerhalb weniger Tage möglich").

Ultraschalldiagnostik

(PKD-Untersuchung der Katze, Abdominal- und Urogenital-/Trächtigkeits-Diagnostik)

(Termin erforderlich)

Untersuchung von Rhythmus-Störungen (Erregungsbildung und Erregungsleitung) (Arrhythmien) des Herzmuskels

(Termin erforderlich)

Ambulante Blutdruckmessung bei Hund und Katze.

(Termin erforderlich)

diagnostische und kurative Weichteilchirurgie



(Termin erforderlich)

Durch praxiseigene Dentaleinheit vollständige Dental-/Parodontal-Hygiene, - Prophylaxe und - Behandlung incl. Dental- und Kiefer Röntgendiagnostik möglich.



(Termin erforderlich)


Natürlich ist es trotz aller Prophylaxe -besonders in zunehmendem Alter- möglich, dass Ihr Tier Zahnstein oder Erkrankungen der Zähne und des Zahnfleisches entwickelt. Es wird dann evtl. auch nötig sein, Ihr Tier zu narkotisieren um den Zahnstein mit Hilfe von Ultraschall zu entfernen und ggf. Zähne zu ziehen. Besonders sinnvoll ist es, im Anschluss an eine solche Zahnsanierung mit der regelmässigen Zahnpflege zu beginnen. So können Sie Ihrem Tier vielleicht sogar weitere Zahnsanierungen ersparen.

Hausbesuche sind nur nach vorheriger Absprache ausserhalb der Sprechzeiten möglich.